Digital Consulting

Wir sind in der digitalen Welt zuhause und legen Wert auf persönliche Beratung. Mit deiner disruptiven Denke kannst du bei uns wirklich was bewegen.

Unsere freien Stellen im Bereich Digital Consulting

Kein passendes Stellenangebot dabei?

Lerne dein Team kennen.

Senior Consultant Robert
»Ich möchte für den Kunden Captain Kirk sein und für ihn das unentdeckte Land erkunden; also nach vorne stürmen, wo Engel furchtsam weichen.«
Robert, Senior Consultant
mehr erfahren →
Digital Consultant Felix im Fitnessraum
»Wir sind nah am Kunden, nah am Markt - und stark in der Umsetzung. Das sind die prägenden Punkte.«
Felix, Consultant
mehr erfahren →
Digital Consultant Julia
»Wir sind nah am Kunden, mit viel Herzblut, Empathie und Strategie.«
Julia, Consultant
mehr erfahren →

Tausch dich mit uns aus.

HR-Ansprechpartnerin Bea
Bea
Recruiting & HR Marketing
beate.kowol@sevenval.com
+49 221 846 30 162
HR-Ansprechpartnerin Sophie
Sophie
Recruiting & HR Marketing
sophie.morawietz@sevenval.com
+49 221 846 30 482
HR-Ansprechpartnerin Lucia
Lucia
Recruiting & HR Marketing
lucia.aponte@sevenval.com
+49 221 846 30 176
Oder verrate uns deinen Namen und wie wir dich erreichen können – wir melden uns bei dir.
Infos zur Verarbeitung deiner Daten und Widerrufshinweise

Mach dir ein Bild von uns.

Fühl dich wohl bei uns.

Uns ist es wichtig, dass sich jeder bei uns im Team wohlfühlt. Dafür tun wir eine ganze Menge: Das fängt bei der individuellen Einarbeitung an, geht über vielfältige Benefits und tolle Events bis zu finanziellen Vorteilen und individuellen Freiräumen, die wir schaffen. Was uns ganz besonders am Herzen liegt: ein persönliches Miteinander, in dem sich ein jeder mit seinen Talenten entfalten und einbringen kann.
 x

Sevenvallie im Interview: Sieben Fragen an Digital Consultant Julia

By Bea
Sevenvallie Julia

Die fröhliche, weltoffene und reisefreudige Julia verstärkt Sevenval seit Mai 2019 als Digital Consultant. Julia hat schon einiges erlebt: zum Beispiel hat sie bei einem Research Projekt mitgewirkt, bei dem sie Interviews mit Frauen über das Leben in Saudi-Arabien durchgeführt hat. Nun ist sie der Liebe wegen von München nach Köln gezogen. Zeit für ein kurzes Interview – Zeit für sieben Fragen an unseren Sevenvallie!

Liebe Julia, verrat doch mal, was dich motiviert, Montagmorgens zur Arbeit zu gehen…

Definitiv nicht der Kaffee! Zum einen, macht es tatsächlich einen Unterschied, ob ich da bin oder nicht und das ist schon ein Faktor für sich. Außerdem freue ich mich schlicht meine Kollegen zu sehen, denn ich bin sehr gerne hier im Büro. Natürlich motiviert mich aber auch, mit meinen Kollegen zusammen an unseren Projekten zu arbeiten und Probleme zu lösen – und das wirklich mit viel Spaß und Endkundenfokus. Die Kombination aus echter Kompetenz im Team und ausgeprägter Nähe zu unseren Kunden machen jeden Montag etwas sonniger!

Wie sieht ein typischer Arbeitstag als Digital Consultant aus?

Wunderbarerweise gibt es so etwas wie den “typischen Tag” bei mir eigentlich nicht. Entweder ich bin beim Kunden vor Ort oder bereite Workshops vor. Es kann aber auch sein, dass ein internes Training stattfindet oder wir User Testing machen – also insgesamt immer sehr viel Bewegung und Abwechslung.

Ich würde sagen, der Tag startet trotzdem mit einem Kaffee und meiner 15-minütigen Tagesplanung: die beinhaltet natürlich den Blick ins E-Mail-Postfach und in den Kalender, aber auch die Anpassung meiner eigenen To-Dos im Trello Board.

Meistens geht es vor allem in der Analyse-Phase der Projekte darum, sich in ein neues Themenfeld einzuarbeiten, zu verstehen, welche Problemstellungen die Auftraggeber haben und welche Kundenbedürfnisse es gibt. Je nachdem, in welchem Schritt des Projekts wir sind, geht es dann um Informations-Zusammenfassung und -Synthese, Workshop-Vorbereitung oder das Ableiten von Handlungsempfehlungen. Dabei stehe ich immer im Kontakt mit meinen Kollegen im Consulting, aber auch mit UX und Projektmanagement.

In welchen Aufgaben und Themen gehst du total auf?

In einer guten Mischung aus dem Definieren strategischer Fragestellungen und der Lösung dieser mit möglichst kundennahen Methoden, sozusagen im kreativen Chaos. Mir macht es unheimlich viel Spaß, mich in neue Themenbereiche einzudenken und Unternehmen bei der Bewältigung ihrer Problemstellungen zu helfen. Dabei hilft natürlich viel Kommunikation, aber auch kundenzentrierte Wissenserhebung und ein guter Schwung Methoden. Ich arbeite total gerne mit Menschen, egal ob das nun intern oder auf Kunden- und User-Seite ist.

Benefits, Goodies & Co.: Was möchtest du bei Sevenval nicht mehr missen?

Da ich Abwechslung auch bei meinem Sportprogramm schätze, definitiv die Urban-Sports-Kooperation. Außerdem die Flexibilität, an verschiedenen Orten zu arbeiten – und die wirklich netten Kollegen und Kolleginnen.

Wo trifft man dich in deinen Pausen?

Meistens esse ich mit meiner “Mittagsmampf-Gruppe” am langen Tisch im Eingangsbereich unseres Kölner Büros, denn ich bin Fan von selbstgemachtem Essen. Falls dafür die Zeit gefehlt hat, gehe ich total gerne ins „Sattgrün“ hier um die Ecke.

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

„Shadow Wars: The Secret Struggle for the Middle East“ von Christopher M. Davidson – ein super Buch, wenn man das Scheitern des Arabischen Frühlings und das Involvement von externen Ländern in der Region etwas näher verstehen möchte. Als nächstes steht „Sowjetistan: Eine Reise durch Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan“ auf der Liste.

Pauschalurlaub oder Backpacking?

Definitiv nur Backpacking, gerne auch kombiniert mit Couchsurfing! Vom Arbeitsalltag schalte ich nämlich am besten mit einer guten Portion Abenteuer ab. Deshalb sollten die Länder politisch und kulturell möglichst spannend sein und viel zum Entdecken bieten. Im nächsten Jahr stehen bei mir Kambodscha und Usbekistan auf der Liste.

 

Mehr aus der Welt der Sevenvallies auf unserem Blog