Datenschutzerklärung Sevenval

  1. Allgemeines
    1. Sevenval Technologies GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Nutzer der Website der Sevenval Technologies GmbH deshalb, welche ihrer Daten erhoben werden und wie die Sevenval Technologies GmbH den Schutz dieser Daten gewährleistet. Für weiterführende Informationen zur Verwendung der Daten durch die Sevenval Technologies GmbH, die durch diese Datenschutzbestimmung nicht beantwortet werden, steht Ihnen die Sevenval Technologies GmbH gerne zur Verfügung.
    2. Im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen bedeutet (A) Sevenval: die Sevenval Technologies GmbH, Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln (B) Nutzer: Verbraucher im Sinne des § 13 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) und Nutzer der Sevenval-Websites; (C) Sevenval-Websites: die unter den Domains sevenval.com und/oder jobs.sevenval.com zugänglichen Websites; (D) Bewerber-Bereich: die unter den Domains jobs.sevenval.com zugänglichen Websites.
  2. Datenverarbeitung durch die Nutzung der Sevenval-Websites
    1. Die Sevenval-Websites werden von einem hierauf spezialisierten Computer (sog. Server) ausgeliefert, der automatisch bei jedem Aufruf der Website Informationen erhebt und in Protokolldateien (sog. Log Files) speichert. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen: Name der abgerufenen Webseite bzw. der Url; http-Antwort Code; Browsertyp (sog. User-Agent), Adresse der zuvor besuchten Internetseite (sog. Referrer URL), IP-Adresse des Computers, mit dem der Nutzer auf diese Website zugreift (wird im Zuge der Verarbeitung anonymisiert und binnen 7 Tagen aus den Log-Dateien gelöscht), sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs dieser Website. Diese Informationen werden vom Browser des Nutzers übermittelt, sofern der Nutzer (ggf. mittels eines zusätzlich installierten Programms) seinen Browser nicht so eingestellt hat, dass die Übermittlung dieser Informationen unterdrückt wird. Die mit diesen Informationen in den Log Files des Servers gewonnenen Daten können von der Sevenval bestimmten Besuchern der Sevenval -Websites nicht zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen durch Sevenval erfolgt nicht.
    2. Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit unserer Website bieten zu können. Cookies sind einfache kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden, sobald Sie eine Website zum ersten Mal aufrufen. Cookies speichern ausschließlich anonyme Textfolgen und nicht Ihre persönlichen Daten. Wir nutzen Cookies, damit wir unsere Seite weiter optimieren und Ihren Besuch benutzerfreundlicher gestalten können.
    3. Wenn Sie keine Speicherung von Cookies wünschen, können sie die Einstellung Ihres Internet-Browsers ändern. Diese variieren von Browser zu Browser, nähere Informationen hierzu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Die Deaktivierung von Cookies beeinträchtigt nicht die Funktionen dieser Website.
    4. Sevenval benutzt Google Analytics (http://www.google.com/analytics/de-DE/). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Sevenval -Websites ermöglicht. Die über Besucher der Sevenval -Websites erzeugten Informationen einschließlich der IP-Adresse werden an einen Server der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View CA 94043 (im Folgenden: Google), in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Sevenval -Websites auszuwerten, Auswertungen für Sevenval zu erstellen sowie ggf. weitere mit der Nutzung der Sevenval -Websites verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die von den Besuchern der Sevenval Website übermittelte IP-Adresse mit anderen bei Google gespeicherten Daten zusammenführen.
  3. Verarbeitung personenbezogener Daten von Bewerbern
    1. Sevenval erhebt und speichert personenbezogene Daten von Bewerbern im Rahmen des Recruitingprozesses. Dazu zählen Name, Anschrift, Geburtsdatum, Rufnummer, E-Mail-Adresse sowie mögliche weitere Daten aus dem Lebenslauf oder anderen Anhängen. Die Daten werden während des Prozesses in der Datenbank unseres technischen Dienstleisters, der TFI GmbH, gespeichert und nach dem Bewerbungsprozess in den Bewerberpool überführt, wo sie für 6 Monate gespeichert werden. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten durch Sevenval gelöscht.
    2. Mit Einsendung seiner Bewerbung über das Formular auf der Sevenval-Websites willigt der Nutzer in die unter 3.1. dargestellte Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ein. Dieser kann er jederzeit widersprechen.
    3. Zusätzlich bietet Sevenval eine Benachrichtungsfunktion an, mit der Nutzer sich per E-Mail über neue Jobangebote benachrichtigen lassen können. Dazu erhebt und speichert Sevenval die E-Mail-Adresse des Nutzers. Mit Klick auf „Abonnieren“ erklärt sich der Nutzer mit diesem Vorgehen einverstanden. Er kann der Verarbeitung seiner Daten jederzeit widersprechen.
  4. Auskunftsrecht und Datenschutzbeauftragter
    1. Sevenval erteilt jedem Nutzer selbstverständlich jederzeit unentgeltlich und unverzüglich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über sämtliche über den Nutzer gespeicherte Daten. Die Auskunft kann auf Wunsch des Nutzers auch elektronisch erteilt werden. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@sevenval.com.